Shelter I, 2014

25 in Hamburg gefundene Schlafsäcke, Draht

Installation im 8. Bremer Kunstfrühling für Galerie für Gegenwartskunst Bremen

zusammen mit Daniel Nehring

ca. 13 m x 5 m x 5 m

 

Installationsansicht: Messekoje der Galerie für Gegenwartskunst im 8. Bremer Kunstfrühling

 

Fotos: Galerie für Gegenwartskunst Bremen

Shelter II, 2014

Performance beim 8. Bremer Kunstfrühling

Zweimal täglich lag der Performer 3 Stunden lang auf der Matratze

unter der Durchgangsbrücke (Gemeinschaftsarbeit mit Daniel Nehring)

 

Installationsansicht: 8. Bremer Kusntfrühling

 

Im Rahmen des 8. Bremer Kunstfrühlings liegt der Akteur – ein

ehemaliger Obdachloser – zweimal täglich für je 3 Stunden

unter einer Brücke, welche über ein ehemaliges Gleisbett führt.

Aufgrund der Breite des Übergangs und der niedrigen Höhe ist

der Bereich unter der Brücke nur aus Distanz einsehbar.

Die Entfernung verhindert eine direkte Betrachtung, so bleibt

im Unklaren, ob es sich um eine reale Person handelt.

 

Fotos: Galerie für Gegenwartskunst Bremen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Evelyn Möcking © 2016